Montag, 3. September 2012

SKUYELA live.... zum Niederknien!









Sie hat es wahrgemacht!
Monique Maasen hat gesungen, geschrien, geflüstert, gezetert.
Spannend, fesselnd, mit unglaublichem Wortwitz
auch zwischen den leisen und lauten dramaturgisch dichten Songs
in der Konversation mit Partner Tommy Schneider
an der sicheren wilden oder streichelnden Gitarre,
elektrisch, wie akustisch.
Mehr als intensiv fandens auch die zahlreichen Fans.
Wieder mal ein Fest!

1 Kommentar:

  1. OhJa!
    Wilde Insbrunst bis gehauchtes Gurren - Monique hat's drauf! Und Thommy gibt ihr den Klang-Teppich dazu!
    Es gibt übrigens Filmaufnahmen (auch vom A-capella-Schlußsong) - ich arbeite dran ...

    AntwortenLöschen