Montag, 27. Januar 2014

Rain Over Cafe A Gogo

THE FABULOUS HARPOONEERS
NACH 2 JAHREN WIEDER A GOGO




















Es war nicht einfach... 
Verhalten im 1.Set, Probleme mit dem neuen Mischpult...
Ab Mitte des Gigs die alte Stärke: Twin-Guitars auf Punkt, klasse Soli,
der alte Keyboarder Sölle souverän.
Songs passend zur Stimme, fette Harp, gutes Timing, laut....
Riesen-Beifall für ALVIN LEE'S "BLUEST BLUES".
3. Set Hammer! WAR'S "LOW RIDER", "GOOD TIMES" 
"YOU DON'T LOVE ME" & ein TOM PETTY Knaller zum Schluß...
Bravourös die Kurve gekriegt!
Ein Riesen Dank an die vielen Fans trotz unwirtlichsten Wetters!

Sonntag, 26. Januar 2014

LATIN/JAZZ/FUNK am 2.2. 19h

Super-Drummer MARKUS OSTFELD diesmal "to the bone".
Im Trio mit ANDREAS DANIEL RODEK am Bass 
und Keyboarder MATTHIAS DYMKE...
SPECIAL GUESTS !!!

Wer OSTFELD einmal erlebt hat, weiß, daß Voll-Groove garantiert ist!
HEUTE ABEND 19 UHR !!!
THE FABULOUS HARPOONEERS
die "wilden" Blues-Rock Jungs

Montag, 20. Januar 2014

WALL OF SOUND A GOGO
THE ALMOST THREE
















Von der ersten Sekunde an eine Wand von fettem Groove 
im harten Rock-Gewand! Phantastisch eingespielt, jede Nuance sitzt!
Guitar-Man MARTIN ETTRICH zerrt, wirbelt, effektiert, intoniert
heftig und göttlich! Was die zu dritt auffahren, versetzt in Zücke!
Viel Eigenes, klasse Cover von Satriani, Cobham, Jeff Beck...
Viel Zappa-Zitate... mal Funky, Crossover, Moll-Blues-Schlenker...
und manchmal sogar in Richtung TOOL !
Abgefeiert! Danke!

Sonntag, 19. Januar 2014

Sie sind wieder da:
THE FABULOUS HARPOONEERS
nächsten Sonntag, 19h, im Gogo
Shouter und Harp-Man ULI VON KAMPEN hat sie wieder
zusammengetrommelt! Seit 25 Jahren auf der Piste!
Blues-Rock alte Schule!
BORGMANN & RICHIE an den Gitarren
DR. PARANOIA am Bass und HANS SCHWEISS, Drums 
Fette Harp, mitreißende Gitarren-Duelle...
Wir freuen uns!

Montag, 13. Januar 2014

JUMP BLUES SYNDICATE
SWING, MAMBO, CALYPSO, ROCK N' ROLL A GOGO


















Voll wars! Und Harmonica-Perzl krankheitsbedingt ausgefallen.
Stattdessen Max aus Herne an der Rockenroll-Gitarre dabei. 
Und wie! Ein weiterer kraftvoller Akzent neben rhythmisch hervoragend
interpretierten Mambo-, Calypso- und Fifties-New-Orleans-Songs.
Wann hört man schon mal Bass-Bariton-Saxofon?
Und dann diese so was von charmante junge Dame MAJA am Mikro!
Mal andere Töne im Gogo und das hat Spaß gemacht!