Montag, 30. November 2015

KALLEN'S SATURDAY BIRTHDAY JAM

Hey, was soll ich sagen? Jetzt erwischt's mich auch!
Ich zeigs Euch am Samstag, 18.30.... mit 4 verschiedenen Bands....
mit Hippie-Rock von BLUE PACKET
mit Psychedelic Rock von BLAC HEAT feat. PIERRE WROBBEL
mit Ur-Blues von SWAMP SOUND REVUE
mit Super-Jam-Rock von PEACHES & MUSHROOMS
11 Musiker - 1 Sänger
Feiert mit !!!!!!!

GOSIA ROGALA & G.U.T.
SEHR SPEZIELLES GOGO-HIGHLIGHT

























Eins vorweg: Speziell ist eben speziell!
Für mich persönlich war es eines der Highlights des Gogo-Live-Jahres.
Eine Band präsentiert Jazz-Fusion auf allerhöchstem Niveau....
Technisch der Wahnsinn, was Thorsten PraestUlf Stricker & Goran Vujic 
da bis ins kleinste Detail zelebrieren. 
Ein ums andere Mal standing Ovations für irrwitzige Soli. 
Und davor Gosia Rogala, die ihre Stimme wie ein Instrument benutzt, 
meist ohne Worte, versiert, unglaubliche Technik.... 
Sie singt schnellste Linien zum Lauf der Gitarre, scattet, soliert, 
voll integriert in der Fusion der Band. Sie erzeugt Stimmungen, 
wie ich sie seit URZULA DUZIAK, der polnischen Stimmmakrobatin 
der siebziger Jahre, nicht mehr gehört habe. 
Mir ging das Herz auf! So war das!




Samstag, 28. November 2015

EIN MUSIKALISCHER LECKERBISSEN
SONNTAG, 19 UHR, IM GOGO
DIE AUSNAHME-SÄNGERIN
GOSIA ROGALA
MIT DEN TOP-FUSIONERN
G.U.T.
THORSTEN PRAEST, GUITAR / GORAN VUJIC, BASS
ULF STRICKER, DRUMS
VERSPRICHT EINIGES!

Donnerstag, 26. November 2015

Was ganz Besonderes am Samstag-Mittag ab 12

Bea Kallen empfiehlt:
PFEFFERPOTTHAST
eigentlich wie Gulasch gemacht, zumindest aus dem Teil des Rindes, 
das auch für Gulasch genommen wird...
Das Fleisch und auch Zwiebeln mit Akribie zurechtgeschnibbelt.
Feine Stücke... mit Piment, Senfkörnern, Pfeffer gewürzt....
und mit saurer Gurke, Roter Beete und Kartöffelkes serviert...
dazu, wer will, n' lecker Pils oder nen milden Weißen...
das alles ab 12 im Gogo !!!!!

Montag, 23. November 2015

SCHWEBENDE FUSION MIT AUSBRÜCHEN
DSAMA M'BUTU ARKESTRA






















Sie haben sich im Gogo gegründet und kamen zurück....
2 Cd's, die Songs der noch kommenden komplett vorgestellt. 
Es war ein Fest, wunderschöne milde Bassläufe und wiederkehrende Linien 
von OLAF BUTTLER wechselten mit Unisono-Strukturen, 
gehauchtes bis brachiales Sax von DANIELE DA FORNO.... 
streichelnde Gitarrentöne von MAX HARTLIEB, aber auch rockige Ausbrüche, 
und was für Ideen!.... Das Ganze getragen vom fast polyrhythmischen 
Drumming SAMIR BAJCI's... irrwitzig schnelle Bebop-Ausflüge 
Richtung MINGUS und natürlich das übermächtige "In A Silent Way" 
von MILES DAVIS am Ende. 
Immer wieder ein Genuß, diese Meister der spirituellen Improvisation.

Sonntag, 22. November 2015

NÄCHSTEN SONNTAG IM GOGO:
GOSIA ROGALA & G.U.T.
GOSIA ROGALA singt anders.... 
scattet, soliert, spielt mit der Rhythmik ihrer Band....
Und die hat es in sich!
Perfekt aufeinander eingespielt präsentieren 
THORSTEN PRAEST (Guitar), 
GORAN VUJIC (Bass) 
& ULF STRICKER (Drums) grooveorientierte Fusion 
mit fantastischen solistischen Ausflügen.