Dienstag, 31. Oktober 2017


Heute abend 19h im Café á GoGo gilts!!!
Kallen's Jam-Rock Allstars 


PEACHES & MUSHROOMS
spielen unter anderem das erste Album 


der ALLMAN BROTHERS von 1969 komplett live!
TRIBUTE TO GREGG ALLMAN.


Montag, 30. Oktober 2017

BEHERZTE PUB-ROCK BREITSEITE
THE SPOOF





























Die Jungs gibts schon lang.... 
und die Stammzellen Stefan Reuter & Roll String 
haben nie das Heft aus der Hand gegeben, was den Style angeht. 
Pubrock britischer Prägung war und ist angesagt, irgendwo zwischen 
den guten alten FACES & GRAHAM PARKER. Und immer garniert 
mit New Yorker Einflüssen von Interpreten, wie TELEVISION oder LOU REED. 
Dazu ne Prise Soul und Punk...... 
Fast ausnahmslos Eigenes.... 
Die Rhythm-Section mit Langzeitbasser Frieder Höfermann und Drum-Profi 
Jody Martin immer im Beat zwischen voller treibender Breitseite 
und Getragenem, was aber ähnlich deftig gespielt wurde.
Und das soll auch so! 
Ja, und dann eben Thomas Schneider, der "andere" Gitarrenmann, 
er steht mit seiner Art für sich, drückt dem ganzen seinen wavigen 
Rock n' Roll-Stempel auf. Klasse. Und harmoniert so mit Stefan Reuters 
eigenwilligem Sprechgesang, der sich wie immer mit Leib und Seele reinschafft. 
Eigentlich kann man sie nicht schubladisieren..... Aber genau das machts ja aus! 
Verrückte Version von Dylan's ALL ALONG THE WATCHTOWER 
mit Sabine Kohlmetz am 2. Gesang.
Sehr gut wars!





Sonntag, 29. Oktober 2017

UND NÄCHSTEN SONNTAG 5.9. 19h, WIRDS AUCH ROCKIG!
BAKER'S BREEZE
feat. PETER KALLEN



Seit Jahren Garant für deftigen Seventies Southern Rock.
Da gibt's die Hymnen, die fetten Riffs, die Twin-Guitars.
Da gibt's die Songs von LYNYRD SKYNYRD & Co.
Da gibt's Rock n' Roll, und die Southern Ballads fehlen auch nicht.
Da gibt's jede Menge Spaß und neue Songs in der Liste.
Und nen neuen Bassmann gibt's auch!.
Also..... save the Date n' join us !!!

Donnerstag, 26. Oktober 2017

sammelflyer 11 17


Der neue Livedates-Flyer ist da!

Und die Planung sah es vor, daß ich selbst ne ganze Menge 

zu tun habe, was mich sehr freut.

PEACHES & MUSHROOMS - Allman Tribute auf Halloween
BAKER'S BREEZE - Southern Rock 
SWAMP SOUND REVUE - Bluez n' Rootz
und die BIRTHDAY JAM mit 11 Musicians steht mal wieder an.
Dazu gibts den Pub-Rock-Knaller THE SPOOF
Super-Soul mit MAIIAH'S RHYTHM & SHAKE
Jazzfunk mit J.A.S.P. feat. PADDY BOY, KIRSCHGEN, KÜHN 
Sehr groovy das alles! 
Save the Dates, please !!!


Café á GoGo, Düsseldorf
Samstags ab 12
- coole Leute, coole Drinks, coole Sounds -
und der Nieselregen kann uns gestohlen bleiben!

Montag, 23. Oktober 2017

HALLOWEEN A GOGO
DIENSTAG, 31.1. 19 UHR
PEACHES & MUSHROOMS
THE GREGG ALLMAN TRIBUTE

Jaaaaa, die Jam-Rock Supergroup 
zollt ihrem im Mai verstorbenen Hero GREGG ALLMAN Tribut.
Im 2. Set gibts die Klassiker von "Midnight Rider" und "Melissa"
bis hin zum Wahnsinns-Instrumental "In Memory of Elizabeth Reed"
Und im 1. Set das erste Album der Allman Brothers von 1970 komplett!

MAX HARTLIEB - Guitar
FUMITAKA SASAKI - Guitar
SÖLLE - Keyboards
OLAF BUTTLER - Bass
ELMAR STOLLEY - Drums
PETER KALLEN - Vocals

Wir freuen uns höllisch.... Wird heiß !!!
NÄCHSTEN SONNTAG GEHTS AB !!!
THE SPOOF

Da sind sie wieder - die wilden Pub-Rocker
um den eigenwilligen Shouter STEFAN REUTER!
Klasse Mischung aus Seventies British Rock, 
mit ner Prise New York und nem Schuß Soul...
Das geht mal richtig nach vorn 
So zwischen FACES & GRAHAM PARKER & TELEVISION
Fast ausschließlich eigene Songs.
Und SKUYELA, FEHLFARBEN Gitarrist
TOMMY SCHNEIDER is auch noch dabei!
Let it rock and roll !!!
KIRSCHGEN-DAHMEN-WIENSTROER
HIGH CLASS FUSION & SPECIAL GUEST "DJ HELI"




















Ja, das war amtlich! 
Eigentlich sollte Super-Basser UFO WALTER dabeisein, aber leider krank. 
Stattdessen Konstantin Wienstroer, auch ein Ass, am Contra-Bass. 
Sehr dominanter Ton diesmal, viel mehr, als nur Backing, toll. 
Tja, und Trommler Josef Kirschgen, sowie E-Pianist Jürgen Dahmen 
kreativ und beseelt wie immer. I-Tupfer der DJ Helian Schulte an den Turntables, 
die er wie ein Instrument benutzte, wunderschöne Rhythmus-Teppiche legte. - 
Sehr melodiös ihre Jams, sehr groovy zwischen Space-Fusion, 
mildem Funk und fast proggy Tupfern, sogar bluesy. 
Und während sie immer neue Formen erfanden, 
hatte ich immer wieder die Möglichkeit, mich gesanglich da reinzuschleifen. 
Riesenspaß für die Musiker, und die vielen Fans haben's genossen. 
Muß man sich drauf einlassen.... Aber dann.... Wow!