Samstag, 31. März 2018

Premiere im Café á GoGo-Düsseldorf !!!
Sonntag, 8.4. 19 Uhr
CRAVING HANDS
Tribut an den großen TOM PETTY


Inspiriert von Pettys Vision, einer immer komplexer werdenden Welt 
mit einfachen, aber umso einprägsameren Liedern zu begegnen, 
zollen die fünf Herren der "Craving Hands" 
dem Meister gebührenden Tribut. 
Getreu dem Motto „Into The Great Wide Open“ 
erkunden sie Tom Pettys Horizont.

Olaf Behrends – Gitarre, Gesang
Achim Burger – Bass
Frank Ipach – Gesang, Gitarre
Atti Stoppek – Drums
Lutz Weigang – Orgel, Piano, Keyboards, Gesang

Das wird ein Petty-Fest! Join Us!
Wird ein Fest.... Save the Date & join us !!!

Freitag, 30. März 2018

Ostersonntag, 1.4. 19h live
THE 78 TWINS
Das Oster Pianodriven Cover-Rock Special!
Da sind sie wieder live im "GoGo":
Das umtriebige Power-Quartet um die beiden KORN-Brüder 
BASTIAN (Piano, Vocals) & BENNY (Drums, Vocals).
Mit dabei natürlich der knochentrockene Basser SVEN HILLER
und "Birth Control" Gitarrist MARTIN ETTRICH.
Immer gut drauf, immer Spaß an der Backe beim Streifzug
durch ihr schier unerschöpfliches Repertoire 
von Beatles bis Mothers Finest.
Es gibt nicht viele, die auf diesem Niveau so locker abrocken können!
Unbedingter Gogo-Fan-Favourite.
Freut Euch Drauf!


TOLLE FOTOS 
RUND UM DAS BLUE-PACKET KONZERT
VON DOC LASZLO













EXCELLENTER HIPPIE ROCK A GOGO
BLUE PACKET






























Nicht einfach, ein eigenes Konzert zu resumieren.... 
und dann auch noch das 51. meiner dienstältesten Band im "Gogo". 
Brechend voll wars... und wir wurden abgefeiert. Immer wieder schön für uns... 
Waren kompakt in den Songs, und wenn irgend möglich, treiben lassen im Groove. 
Fumitaka Sasakiblendend aufgelegt mit der Gitarre, natürlich mit phantastischen 
Psychedelic-Effect-Ausbrüchen.... Quincy Stone mit Super-Ton an der Harp.... 
und Andreas Sölken, der ein Feuerwerk am Keyboard entfesselte. 
Wilfried Streckert mit festem Bass gut harmonierend mit Drummer Elmar Stolley
der das Hippie-Rock-Spektakel von hinten bravourös groovetechnisch leitete. 
Da werden die vielen Fans bekannten Songs nicht runtergespielt. 
Sie werden zelebriert, klingen bei jedem Gig anders, 
weil der Freiraum für die Interpretation da ist. 
Immer wieder eingeflochten die Zitate aus berühmten Klassikern. 
Und so wars ein Fest für mich, und für die Fans, 
die Songs von GRATEFUL DEAD, VAN MORRISON, DR. JOHN... 
Nicht zuletzt auch ein Gig für unseren verstorbenen guten Freund RAINER, 
der so schnell diese Woche von uns gegangen ist.... R:I.P:..... 
ST. JAMES INFIRMARY war für Dich! ----- 
(Fotos: Werner Müller, Walter MahnUrs Wolf)








Donnerstag, 29. März 2018

JA! HEUTE AM GRÜNDONNERSTAG!
BLUE PACKET
Kallen's dienstälteste Band
Laßt Euch groovy einstimmen auf die Feiertage...
Feinster Hippie-Rock
das bedeutet Souly Blues & Hippie-Grooves vom Allerfeinsten.
Und eine Setlist, die es in sich hat!

FUMITAKA SASAKI, Gitarren-Wizard aus Tokio
DR. QUINCY an der Blues-Harp
SÖLLE an den Keyboards
WILFRIED STRECKERT am Bass 
ELMAR STOLLEY an den Drums
KALLEN an den Vocals

UND DER EINTRITT WIE IMMER FREI !!!!!!


KARFREITAG
BLEIBT DAS CAFE A GOGO
GESCHLOSSEN !!!

Montag, 26. März 2018

URIGER SATTER URBLUES
THE NIGHTFATHERS


























ACHIM ORZECHOWSKI ist schon ein Kauz.... 
Er quält den Blues mit seiner Stimme raus, und seine Harmonica jammert mit. 
Die Rhythmusbasis mit CHRISTOPH NEHER am Bass 
und sein Bruder der Trommel-Tausendsassa MICKEY 
machen hinten souverän alles dicht. 
Und über allem kann sich Top-Blues-Mann und Songschreiber 
MARKUS SCHILLING mit seinen Gitarren entfalten. Voll im Blues-Thema.... 
mal nah an John Lee Hooker, oder den ganz alten, wie Howlin' Wolf, 
oder aber swingend, countryesk, ja sogar rockenrollig. Strohtrocken, auch Slide. 
Endlich hat das überstrapazierte Wort "schmutzig" mal ne Bedeutung. 
Auch Mickey singt mit schöner fester Stimme hinter seinen Drums, 
aber immer wieder dieser Kauz Achim. 
Seine Kommentare zwischen den Songs großartig. 
Das war Ur-Blues vom Feinsten!